Qualifizierung

Durch individuelle psychosoziale und berufspädagogische Begleitung erhalten die Beschäftigten bei PROJEKT PRINT die Chance einer fachlichen zielorientierten Qualifizierung zum Erwerb beruflicher Praxis. Die Arbeit im Team erhöht die soziale Kompetenz und die realistische Einschätzung der eigenen Fähigkeiten.

Es finden regelmäßige Zielüberprüfungsgespräche statt, auf deren Basis berufliche Perspektiven entwickelt werden können.


Beruflich qualifiziert PROJEKT PRINT die Teilnehmer/innen in den Bereichen:
 

 

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine MAW-Stelle bei PROJEKT PRINT ist der Bezug von Arbeitslosengeld (ALG) II.

Ob Sie diese Berechtigung besitzen, können Sie bei Ihrem zuständigen Arbeitsvermittler im Jobcenter in Ihrem zuständigen Sozialbürgerhaus klären.

Für Zuverdienststellen ist eine psychische Behinderung und / oder Schwerbehinderung nachzuweisen.


Schriftliche Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen schriftlich bei uns. Sie bekommen nach einer Vorauswahl die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Sie können vorab hier mit uns Kontakt aufnehmen:

Kontakt-Aufnahme

Falls wir das Interesse an unseren Beschäftigungsmöglichkeiten geweckt haben, können Sie hier Kontakt mit uns aufnehmen.

Hier können Sie Ihren Lebenslauf in einem gängigen Textformat (.doc, .docx, .pdf) hochladen. Die maximale Dateigröße beträgt 1,2 MB.